Colégio Vértice

Ab den ersten Schuljahren gehören Technologie und ihre Anwendung im Lehrplan und in zusätzlichen Aktivitäten zum alltäglichen Leben der Lernenden. Interaktive Unterrichtsstunden mit Tablet, Robotik, Programmierung, digitaler Ethik und anderen Dynamiken bzw. Themen ermöglichen die Immersion in die Praxis. In diesem Zusammenhang kreieren, entwerfen und produzieren die Lernenden und sind somit beim Lehr- und Lernprozess motivierter und aktiv. Um virtuelle Umgebungen und Online- Lernerfahrungen zu erstellen, werden Online-Plattformen wie Google Classroom, Zoom unter anderem verwendet.

Da Vértice an die bestmögliche Nutzung dieser Erfahrungen denkt, verfügt die Schule über Räume, die der Schaffung und Kultur von “Do it yourself” gewidmet sind. Die Labore Espaço Maker (Grundschule) und Lab Maker (Mittel- und Oberstufe) sind mit modularen Bänken, 3DDrucker, Laserschneider, Werkstätten mit elektrischen und manuellen Werkzeugen, spezifischen Programmen für Modellierung und Robotikmaterialien ausgestaltet. Diese Räume sind für jede Altersgruppe geeignet und bieten den Lernenden verschiedenen Ressourcen an, damit sie an multidisziplinären Projekten arbeiten, Lösungen finden oder Prototypen erstellen.

Im Jahr 2019 haben Schüler und Schülerinnen von 3. bis zur 5. Klasse an der OBR – Brasilianische Robotik-Olympiade teilgenommen. Die Ergebnisse haben gezeigt, wie gut sie die Inhalte aus den Bereichen Technologie und Robotik gelernt haben, z.B. logisches bzw. rechnerisches Denken, Programmierung und räumliche Organisation.

Unsere Lernenden haben Medaillen gewonnen und Ehrenzertifikate für die Teilnahme bekommen: 4 Goldmedaillen, 15 Silbermedaillen, 4 Bronzemedaillen und 12 Zertifikate.

Das Ziel dieser ersten Teilnahme am Wettbewerb war es, bei Kindern das Interesse an technologischem Wissen und seiner kooperativen Anwendung zu wecken. Andere Initiativen sind in den nächsten Jahren im Rahmen vom Programm der zusätzlichen Aktivitäten geplant.

Im Rahmen von Projekten ist Webquest eine der konsolidiertesten technologischen Erfahrungen bei Vértice. In Gruppen müssen die Lernenden der Oberstufe vom Colegio Vértice und von eingeladenen Privatschulen aus ganz Brasilien komplexe Probleme und Herausforderungen zu einem Hauptthema lösen. Das geschieht über eine Online-Plattform und sie dürfen das Internet als Forschungsquelle benutzen. Jede Gruppe bleibt in einem Klassenzimmer und löst die Rätsel, die an die Tafel projiziert werden. So kommen sie im Wettbewerb voran. Aspekte wie Logik, Allgemeinwissen, Organisation von Ideen, Teamarbeit und Zeitmanagement werden an dieser Aktivität gearbeitet.